w

Weltklasse Uferangelei

Wir kennen die besten Plätze und die besten Zeiten, um vom Ufer erfolgreich zu sein.

Ufer-Angel-Paradies
12.04.201614:51 seria demo

Ufer-Angel-Paradies

Bei uns kann man mit schwerem Brandungsgerät und Naturködern und auch mit mittelschwerem Spinngerät vom Ufer den Fischen nachstellen. Wir zeigen dir die besten Plätze, um vom Ufer erfolgreich zu sein.

Spinnfischen vom Ufer am Saltstraumen

Wir empfehlen mittelschwere Spinnruten mit Wurfgewichten um die 100g. Obwohl beim Fischen mit Gummiködern meist Gewichte von nicht mehr als 80g benutzt werden, müssen dennoch manchmal größere Kaliber um die 120g angeknüpft werden, um in der starken Strömung den Köder in der richtigen Wassertiefe anzubieten. Da die Fische hier extrem kampfstark sind, empfehlen wir Rollen mit einer sehr guten Bremse und 250-300m Schnur. Wenn der große Heilbutt dann einmal wie eine Dampflok losgeprescht ist, ist man froh um jeden Meter. Vom Ufer kann man Dorsch, Köhler, Pollack und Heilbutt erwischen – in teilweise kapitalen Größen; darauf sollte das Gerät ausgerichtet sein.

Schweres Brandungsangeln am Saltstraumen

Nur einige Minuten Fußweg entfernt findet man hier Weltklasse Uferspots. Wer möchte, kann auch direkt vom Steg vor den Appartements aus fischen – auch hier wurden schon etliche Heilbutte gefangen. Wir können Köderfische wie Hering besorgen. Die großen Räuber hier ernähren sich zu einem Großteil von jungen Köhlern, die man ganz einfach mit kleinen Pilkern oder Paternostern fangen kann.

Noch paar Zahlen gefällig?

Am Saltstraumen findest du eines der besten Meeresangelgebiete weltweit. Hier sind schon einige Rekorde aufgestellt worden. Unter anderem kommt der Weltrekord Köhler vom Ufer mit fast 46 Pfund vom Saltstraumen. Auch der Weltrekord Dorsch vom Ufer mit über 60 Pfund wurde am Saltstraumen gefangen. Neben den wirklich großen Heilbutten fängt man hier dazu viele Heilbutte bis zu 100 Pfund.

Kontaktiere uns jetzt!